Specials und Filmreihen

 

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

FILM UND DISKUSSION

Filmvorführung in Anwesenheit von Gästen mit anschließender Diskussion

BUNCH OF KUNST - A FILM ABOUT SLEAFORD MODS

(englische OmU)

Musikdoku von Christine Franz, Deutschland 2017, 103 Min.

Mit Grantelrap und Rumpelbeats wurden die beiden Musiker aus Nottingham zu  den Helden der britischen Working Class. Zwei Jahre hat die Regisseurin sie begleitet, vom improvisierten Aufnahmestudio im Schlafzimmer bis in die Poparena des Glastonbury-Festivals.

Am Mi. 26.07. in Anwesenheit von Regisseurin Christine Franz

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 12.07., 21:45
Mi. 19.07., 21:45
Mi. 26.07., 21:45

RESEARCH REFUGEES

11 Kurzfilme, Deutschland 2016, 98 Min.

In Anwesenheit des Regisseurs Tobias Wilhelm
In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Hessen

Deutschland 2015. 441.899 Asylanträge, Tausende „besorgte Bürger“, über 500 rechts-extreme Übergriffe. Der Film vereint 11 Perspektiven auf Geflüchtete in Deutschland und Europa, geschaffen von jungen Filmschaffenden der Universitäten in Babelsberg und Weimar. Entstanden sind Balladen von Goldfolien, Kinderliedern, dem Lauf der Dinge, griechischen Tragödien, Drachenreitern, Mono-Dialogen und Akkuladestationen. Geschichten vom Kommen und Gehen und dem Warten dazwischen.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 28.06., 20:00

DREAMZONE

Experimentelle Kurzfilme von Moritz Uebele und François Pisapia

In Anwesenheit von Moritz Uebele und François Pisapia

Magische Reisen an die Grenzen des Bewusstseins und den Rand des Unheimlichen.
SCARY LOVE STORY
von François Pisapia, D 2017, 5 Min.,
POUSSIÉRES DANS LE SANG

D 2015 (Ausschnitt)
DER HERMETISCHE ZIRKEL
von Moritz Uebele, D 2016, 33 Min.
Eine 16-jährige Ausreißerin gerät in den Bann einer New Age-Sekte und erlebt eine Welt okkulter Riten und kosmischer Mysterien. Weitere Überraschungsfilme!

Zur Homepage von Moritz Uebele

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 05.07., 22:00

DREAM BOAT

(OmU: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch)

Von Tristan Ferland Milewski, Deutschland 2017, 95 Min.

Einmal jährlich treffen sich gut 2.000 Männer auf dem sogenannten „Dream Boat“, einem Kreuzfahrtschiff ausschließlich für Schwule. Die Reisenden buchen ihre Fahrt auf dem Schiff aus den unterschiedlichsten Gründen: Einige wollen endlich sie selbst sein, wie etwa Dipankar aus Indien, der seiner arrangierten Ehe entkommen will und auf der Suche nach seinem Traummann ist. Andere werden in ihrer Heimat wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgt und suchen, so wie Ramzi aus Palästina, Zuflucht auf dem „Dream Boat“. Phillipe hingegen sitzt im Rollstuhl und betrachtet die Männer auf dem Schiff als eine Art Ersatzfamilie, seit seine eigene Familie den Kontakt zu ihm abgebrochen hat. Andere wiederum sind einfach nur an Bord, um andere Männer kennenzulernen und genießen die große Auswahl.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 12.07., 20:00
Do. 13.07. bis Di. 18.07., 22:00