Wochenprogramm

Montag, 26.10.2020  BIS  Sonntag, 01.11.2020

Karten kaufen

Montag, 26.10.2020

18:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Dienstag, 27.10.2020

18:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Mittwoch, 28.10.2020

18:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Donnerstag, 29.10.2020

17:45

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

19:30

BOHNENSTANGE – DYLDA

(russische OmU)

Von Kantamir Balagow, Russland 2019, 139 Min.
mehr

22:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

Freitag, 30.10.2020

16:00

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

(OmU)

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.
mehr

17:45

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

19:30

BOHNENSTANGE – DYLDA

(russische OmU)

Von Kantamir Balagow, Russland 2019, 139 Min.
mehr

22:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

Samstag, 31.10.2020

16:00

MAX UND DIE WILDE 7

Spielfilm von Winfried Oelsner, Deutschland 2020, 87 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahren, Prädikat besonders wertvoll, Jugendfilmjury Auswahl
mehr

17:45

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

19:30

BOHNENSTANGE – DYLDA

(russische OmU)

Von Kantamir Balagow, Russland 2019, 139 Min.
mehr

22:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

Sonntag, 01.11.2020

12:00

WINTERREISE

Von Anders Ostergard und Erzsébet Rácz, Deutschland / Dänemark 2019, 88 Min.
mehr

13:45

THE BOOKSELLERS – AUS LIEBE ZUM BUCH

(englische OmU)

Von D.W. Young, USA 2019, 99 Min.
mehr

16:00

MAX UND DIE WILDE 7

Spielfilm von Winfried Oelsner, Deutschland 2020, 87 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahren, Prädikat besonders wertvoll, Jugendfilmjury Auswahl
mehr

17:45

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

19:30

BOHNENSTANGE – DYLDA

(russische OmU)

Von Kantamir Balagow, Russland 2019, 139 Min.
mehr

22:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.

In Kooperation mit der jüdischen Gemeinde, Frankfurt.

Daniel Cohn-Bendit, der Studentenführer von einst und spätere Grünen-Politiker, hat sich sein Leben lang mit seiner europäischen Identität beschäftigt, sie gelebt. Wie aber definiert und reflektiert er – der in der 68er-Bewegung als „deutscher Jude“ bezeichnete – seine jüdische Identität? Ist es der von Sartre postulierte Antisemitismus, der ihn zum Juden macht? Cohn-Bendit war weder Mitglied einer jüdischen Gemeinde, noch ist er ein Synagogengänger.

Viele Gespräche mit der Familie und seiner Frau haben ihn schließlich dazu bewegt, sich mit der eigenen jüdischen Identität auseinanderzusetzen und diese anzunehmen: Ja, ich bin Jude und mein Jüdischsein prägt mich! „Dany“ Cohn-Bendit begibt sich im Film von Niko Apel auf die Suche nach seiner jüdischen Identität, die mal komplexe, mal unbegreifliche Momente bereithält.

Film in der IMDb suchen

Termine

So. 06.09., 18:00
Mi. 09.09., 18:00
So. 20.09., 13:00
Fr. 25.09., 16:30
Fr. 02.10., 16:00
So. 04.10., 14:00
Fr. 09.10., 16:00
So. 11.10., 14:00
Fr. 16.10., 16:00
So. 18.10., 14:00
Fr. 23.10., 16:00
Fr. 30.10., 16:00
Fr. 06.11., 16:00
Fr. 13.11., 16:00
Fr. 20.11., 16:00
Fr. 27.11., 16:00